5 aus 17: Die Laserwahl


(Alex Galax) #23

Rocket League (kann. nicht. aufhören.)
Her Story (so anders und charmant)
Metal Gear Solid 5 (ja, re­pe­ti­tiv aber viele witzige Ideen und bischen sneaken geht halt immer klar)
Cities: Skylines (hat alles richtig gemacht – Community, Mods, Komplexität etc. Sim City in cool)
Rise of the Tomb Raider (ich steh auf so Action-Adventure-Stuff und das macht es gut)


#24
  1. Tales from the Borderlands (weil es verdammt lustig und das beste ist, was TellTale seit der ersten Staffel von The Walking Dead gemacht hat.)
  2. Her Story (weil es die Art, wie Geschichten zukünftig erzählt werden können, revolutioniert und gleichzeitig zugänglich ist für Menschen, die noch nie zuvor ein Videospiel probiert haben.)
  3. The Beginner’s Guide (weil es wie kein anderes Spiel dieses Jahr zum Nachdenken anregte und obendrein ein wunderbarer Kommentar ist auf die Beziehung zwischen den Menschen, die Dinge machen und den Menschen, die diese Dinge konsumieren.)
  4. Card Crawl (weil es ein ganz wundervolles, toll aussehendes Kartenspiel ist, dass sogar mich, der Kartenspiele hasst, begeisterte.)
  5. Cibele (weil es mich ganz nostalgisch gemacht hat, obwohl ich vor Destiny nie ein MMORPG gespielt habe und, äh, kein Mädchen im Internet war.)

Honorable mentions: Dr Langeskov, Life is Strange, Read Only Memories, Beyond Eyes, Emily Is Away


(Daniel) #25

Haben wir schon ein amtliches Endergebnis?


(Hamid al-aSak) #26

Endlich zahlt sich meine langjährige Erfahrung als ehrenamtlicher Briefwahlzähler aus!

Jeweils 3 Stimmen:

  • Life is Strange
  • Ori and the Blind Forest
  • Tales from the Borderlands
  • The Beginner’s Guide

Jeweils 2 Stimmen:

  • Card Crawl
  • Deathtrap
  • Her Story
  • Rocket League
  • Tearaway Unfolded
  • The incredible adventures of Van Helsing - Final Cut

Erwähnenswert ist zudem Cities: Skylines, das zwar nur eine Stimme, aber zweimal lobend erwähnt wurde. Was man als 1+(2*0,5) = 2 Stimmen auslegen könnte. Alle anderen 31 Titel wurden jeweils nur einmal genannt.

Im Übrigen wurden in diese Zählung die sechs Titel von @Grimwood miteinbezogen. Zieht man diese ab, so haben Ori, Tearaway und Life is Strange nur jeweils zwei Stimmen, d.h. nur Tales from the Borderlands hätte drei Stimmen. Womit man zumindest einen Titel krönen kann.

Wen muss ich anrufen, um das vorläufige Endergebnis durchzugeben?


(Marcus Dittmar) #27

Ich habe für Dirt Rally 18 Stimmen gezählt, und auch wenn die nur in meinem Kopf sind, wäre es denke ich ein fairer Kompromiss für die ansonsten ja recht komplizierte Festlegung eines Siegers.

Danke auf jeden Fall für deine Mühe. Und @Kevin wünsche ich viel Erfolg für seinen weiteren beruflichen Werdegang. Das Arbeitszeugnis kommt mit der Post.


(Kevin) #28

Nicht ganz korrekt, da wohl ein bis zwei Antworten von Twitter nicht einberechnet wurden. Ausgewertet habe ich so bereits alles, ich überlege derzeit nur (immer) noch, ob/wie ich daraus einen schönen Artikel daraus stricken kann. Ich würde es ungern einfach hier reinwerfen, aber die geringe Beteiligung macht dies eher schwierig. Aber trotzdem: Auf jeden Fall mal vielen Dank für deine Mühe. :slightly_smiling:

@Marcus Wer sind sie?


(Hamid al-aSak) #29

Stimmt, Twitter hatte ich nicht aufm Schirm. War aber keine Mühe. Ich bin gespannt, wie’s verarbeitet wird. :slightly_smiling:


(Daniel) #30

(Kevin) #31

Ich gebe hiermit schweren Herzens meine Kapitulation bekannt. Es gelang es mir leider nicht, einen (lesbaren) Artikel aus den Resultaten zu stricken, weshalb ich die Auswertung nun doch einfach hier veröffentliche. Hoffentlich lernt dieser @Marcus daraus, mir niemals zu vertrauen. :jonas:

Leserwahl

Wie erwähnt lag @aSak mit seiner Liste nicht weit daneben, rechnet man allerdings noch die Tweets hinzu, wird tatsächlich ein Gewinner ersichtlich. Das meist erwähnte Spiel der Laeser lautet…

  • The Beginner’s Guide (4)
  • Her Story (3)
  • Life is Strange (3)
  • Ori and the Blind Forest (3)
  • Tales from the Borderlands (3)

Die grösste (positive) Überraschung für mich persönlich war übrigens Tales from the Borderlands, welches in den meisten GOTY-Diskussionen kaum erwähnt wurde, trotz der hervorragenden Figuren und Story. Ich werde das dumpfe Gefühl nicht los, dass in diesem Jahr viele gute Spiele durch noch bessere Spiele überschattet wurden. 2015 war so wirklich ein zu gutes Jahr, weshalb ich mich umso mehr freue, wenn auch mal andere Spiele als die üblichen Verdächtigen gelobt werden.

Autorenwahl

Wer noch nicht alle #5aus15-Artikel vom @team gelesen hat, sollte nun kurz die Augen schliessen, da die nachfolgende Liste das (in)offizielle GOTY von Superlevel verrät :scream:. Diese Ehre geht an…

  • Her Story (3)
  • Life is Strange (3)
  • Grow Home (2)
  • Ori and the Blind Forest (2)
  • Rocket League (2)
  • Super Mario Maker (2)
  • Bloodborne (2)

Ein Unentschieden zwischen Life is Strange und Her Story! Erstaunlicherweise ändert sich daran auch nichts, wenn man die Resultate vom Team und den Lesern zusammenzählt:

  • Her Story (6)
  • Life is Strange (6)
  • Ori and the Blind Forest (5)
  • Bloodborne (4)
  • Rocket League (4)
  • The Beginner’s Guide (4)

Alle Daten sind übrigens hier sauber aufgelistet. Danke an alle, welche ihre persönlichen Spielperlen von diesem Jahr geteilt haben. Und möge 2016 genauso ergiebig sein wie 2015! :heart:


(Marja) #32

1. What remains of Edith Finch
2. OneShot
3. Night in the woods
4. Rakuen
5. Bear with me


(Daniel) #33

image

Lieblingsspiele, die 2017 erschienen sind! (Sorry, hatte grad meinen Bildbearbeitungs-Mac nicht zur Hand und musste Paint nehmen.)

1. Playerunknown’s Battlegrounds
2. Night in the Woods
3. Breath of the Wild
4. Wolfenstein II: The New Colossus
5. Battle Chef Bridage

#istdasnochindie? Vermutlich nicht. Dafür ist’s ehrlich!

Anyway, hier noch meine Lieblingsspiele, die ich 2017 gespielt habe, die aber gar nicht 2017 erschienen sind:

1. Thumper
2. Yakuza 0
3. Jalopy
4. Really Bad Chess
5. Diaries of a Spaceport Janitor

Ist das noch Indie? Schon eher, ja.


(Sören) #34

goty
Ich habe auch mal meine Paint Skills ausgepackt :slight_smile:

1. Night in the Woods
2. Playerunknown’s Battlegrounds
3. Nier Automata
4. XCOM 2 - War of the Chosen
5. Tacoma


(Daniel) #35

Dank dem praktischen Script von @Kevin hab ich mal alle neueren Spiele an die ich mich erinnern konnte und die ich in diesem Jahr gespielt habe automatisiert durchgerankt :thinking:

Meine Top 53 Spiele des Jahres

|1|Playerunknown’s Battlegrounds|
|2|Breath of the Wild|
|2|Night in the Woods|
|4|Thumper|
|5|Bound|
|6|Wolfenstein II: The New Colossus|
|7|Battle Chef Brigade|
|8|Yakuza 0|
|9|Jalopy|
|10|Opus Magnum|
|11|Heat Signature|
|12|Future Unfolding|
|13|Doki Doki Literature Club|
|14|Wheels of Aurelia|
|15|Diaries of a Spaceport Janitor|
|16|Kingdom: New Lands|
|17|The Long Dark|
|18|Gorogoa|
|18|Everybody’s Gone To The Rapture|
|20|Steamworld Dig 2|
|21|Mario Kart 8 Deluxe|
|22|NEON STRUCT|
|23|Wonder Boy: The Dragon’s Trap|
|24|Dream Daddy|
|25|What Remains of Edith Finch|
|26|Shadowhand|
|27|Sylvio 2|
|28|Nidhogg II|
|29|The Sexy Brutale|
|30|Really Bad Chess|
|31|Rocket League|
|32|Virginia|
|33|Picross S|
|34|Stardew Valley|
|35|The Flame in the Flood|
|36|Rainbow Six Siege|
|37|Torment: Tides of Numenera|
|38|Rex: Another Island|
|39|A Mortician’s Tale|
|40|Splinter Zone|
|41|Owlboy|
|42|Little Nightmares|
|43|Golf Story|
|44|Horizon Zero Dawn|
|44|Resident Evil 7|
|44|Kingdoms and Castles|
|47|Scanner Sombre|
|48|Thimbleweed Park|
|49|Fast RMX|
|49|Axiom Verge|
|51|1-2-Switch|
|51|Fall of Light|
|53|Sonic Mania|
|53|GoNNER|


((pixeldorado)) #36

Meine 5 aus 2017 (oder an der Schwelle dazu)

1. Little Nightmares
2. Opus Magnum
3. Orwell: Keeping an Eye on You
4. Nidhogg 2
5. Ghost of a Tale

Bestimmt hätte die Liste anders ausgesehen, hätte ich gespielt: Night in the Woods und
What Remains of Edith Finch, was ich dämlicherweise mit The Vanishing Ethan Carter zu einem Titel vermischt habe und OneShot, das ich für Snapshot aus 2012 gehalten habe.

Außerdem wundere ich mich hier über die Nichtnominierung von Hollow Knight und Rain World, die doch eigentlich ganz gut ankamen, ich persönlich aber auch wieder nicht geschafft habe. Hmm, insgesamt ging zuletzt viel an mir vorbei.

Warum?
Weil ich dieses Jahr wieder in diesem Lootbox-Kackmist von Blizzard versackt bin. Die haben dafür aber keinerlei Nominierung verdient, so!


(Daniel) #37

Bei Hollow Knight warten alle™ auf die Switch-Version. Und Dead Cells. Und überhaupt bei allem.


(Marja) #38

:stuck_out_tongue:

Warum?
Das hat dreierlei Gründe:

  1. Weil ich sooooo viele Spiele in der Bibliothek habe, die ich doch auch unbedingt und irgendwie mal spielen möchte
  2. Weil ich leider leider nicht 365d/24h spielen kann, auch wenn ich es sehr gern tun würde :frowning:
  3. Weil das Budget nicht für alle Titel reicht, die ich gern erwerben würde :frowning: