Lost Levels | Warum sich der Reiz von Retro-Games mit Jan Assmanns Gedächtnistheorie erklären lässt


(Lost Levels) #1

Keine Frage: Games sind Kulturgüter. Wären sie es nicht, könnte man die Methoden der wissenschaftlichen Gedächtnistheorie kaum auf Pac-Man und Co. anwenden.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://lostlevels.de/feature/warum-sich-der-reiz-von-retro-games-mit-jan-assmann-erklaeren-laesst

(Kai Werder) #2

UHHH ein Retro Artikel, der selber Retro ist. :wave:


(Constantin) #3

Retro-ception.
Als nächstes bitte einen Artikel über einen Retro-Artikel, der selber Retro ist.