(nicht) empfehlenswerte Spiele-Podcasts


#1

Hallo Zielgruppe!

Welche Spiele-Podcasts habt ihr abonniert (DE/EN), und warum? Bitte direkt mit iTunes-Link, sofern vorhanden. <3 Aktuell höre ich (neben Indie Fresse und Insert Moin):

Hmm. Okay. Jetzt so beim Betrachten beschleicht mich das Gefühl, ich sollte da vielleicht mal ausmisten und neu bestücken. /o\


Radio Nukular
Mehr als 5 deutsche Games-Podcasts, die ihr wirklich kennen solltet
Suche Strategie-Podcasts (Civilization VI etc.)
DOOMIAN #002: actually_its_about_art_in_roguelikes.sav
(SpielerDrei) #2

Ich bin zu neu um mehr als zwei Links reinzuhauen.


(SpielerDrei) #3

(SpielerDrei) #4

Na toll, jetzt sagt er mir, ich könne keine Links zu diesem Webhoster posten - ja, zu Itunes, was er mir eben erlaubte. Alter…

Und jetzt darf ich keine weiteren Beiträge mehr schreiben. Okay, dann noch Tone Control und Quarter to Three Games Podcast.

Oh hoppla, hab das Warum überlesen. Idle Thumbs - unglaublich schlau und lustig und kreativ; Tone Control - lange Interviews mit Entwicklern (und ich mag halt Creator so unglaublich gern); Three Moves Ahead: Ebenfalls sehr schlau, sehr tief im Thema (Strategie), oft Entwicklergäste und oft andere Thematiken als andere Podcasts; Qt3: Mein Lieblingsüberspieleschreiber, wechselnde Qualität, aber manchmal sehr interessante Gäste.


(Jagoda) #5

Bei mir hat sich das auch etwas reduziert. Abgesehen von den oben schon genannten kommt bei mir noch zusätzlich hinzu:

Begründung: Informativ, unterhaltsam und allumfassend.


(SpielerDrei) #7

Ich hab A Life Well Wasted vergessen: http://alifewellwasted.com/

Oh, und vor einem Jahr oder so hab ich mich komplett durch den Computer Gaming World / Games for Windows -Podcast gehört, aber das ist sicherlich Geschmackssache. http://www.1up.com/do/minisite?pager.offset=3&cId=3148397


#8

Ich sollte unbedingt englische Casts hören. Die mied ich bisher bzw. habe sie schnell wieder abbestellt, weil ich “aktiv” zuhören muss, um sie zu verstehen. Deutsche Podcasts kann ich gut nebenher hören, ohne dass sich mich davon abhalten, mich nebenher mit anderen Dingen zu beschäftigen. Hmmmm.


(SpielerDrei) #9

Ist glaub ich viel Gewöhnung - du guckst doch auch Serien etc. auf Englisch. Ich hör größtenteils, wenn ich unterwegs bin, da geht das ganz gut.


#10

Auch von mir eine Empfehlung für Idle Thumbs. Sehr schlaue und lustige Leute. Wegen denen muss ich mich regelmäßig am lauten Lachen in der Öffentlichkeit hindern. Ich biete ein paar animierte Kostproben an:

Weiterhin empfehle ich Isometric. Drei Frauen, ein Mann, davon eine Spieleentwicklerin und zwei Journalistinnen, viele feministische Themen, viel Humor und tolle Chemie zwischen den Leuten.

Ich mag auch den Experience Points Podcast. Zwei Leute, selten länger als eine halbe Stunde, jede Woche unterschiedliche Hauptthemen, gute Diskussionen und auch hier: Humor!

Sup, Holmes und BigSushi.fm schätze ich, weil die regelmäßig (Indie-)Entwickler-Interviews machen.

Das bereits erwähnte A Life Well Wasted ist schlicht der beste Spiele-Podcast der Welt. Unglaublich gut produziert, die Sendungen kann man auch noch nach Jahren hören. Apropos Jahre: Das ist der einzige Nachteil. Neue Folgen gibt’s wirklich nur alle Jubeljahre. :frowning:


#11

mag ich auch sehr gerne - ab und zu. Schönes Interview-Format, aber kein klassischer Podcast. Manchmal nervt mich aber, dass Holmes ZU euphorisch seinen Gästen gegenüber ist. Das sind immer die besten, schönsten und einzigartigsten Menschen der Welt. Da fehlt mir manchmal ein Funke Kritik oder Distanz.

Über a Life well wasted muss man nicht mehr sprechen, aber das ist für mich auch kein Podcast, sondern ein aufwändig produziertes Radio-Feature. Tolles Ding, aber viel zu selten.

Idle Thumbs - ich versuche es ab und zu, aber ganz schön viele Insider. Genauso beim Giant Bomb Cast. Wenn man das nicht schon immer hört, ist es schwer, reinzukommen.

Ich mag übrigens von den deutschen regelmäßigen Casts den neuen GIGA-Cast ganz gerne, seit Hain weg ist. Die sind mir einfach alle sympathisch. Tobi, Tom, Robin, Kristin und paar andere in wechselnder Besetzung. Ganz ruhig moderiert (meistens) und einfach ne gute Zusammenfassung der “News” der Woche. Manchmal fällt ein “awesome” zu viel, aber die Runde mag ich.


(Constantin Best) #12

Ich mochte ja den Reload Cast sehr gerne.


(NoTape) #13

Ein von der Atmosphäre her recht ruhiger (deutschsprachiger) Podcast, wirkt wie eine Unterhaltung zwischen zwei Kumpels (was der Podcast im eigentlichen Sinne auch ist) ohne große Aufreger oder allzu künstlichem Humor.


(Alexander Kraft) #14

Bei mir ist die Liste arg lang - meine Aboliste ist eigentlich sogar noch länger. Folgende sind die Casts, die ich regelmäßig höre oder es zumindest versuche. Bei den deutschen klappt das ganz gut, weil es mir da ähnlich wie Fabu geht: Viele lassen sich perfekt nebenbei hören. Vor allem die wöchentlichen News-Podcasts sind nur bedingt zu empfehlen, da kommt es vor allem stark auf das Team und die Präsentation an.
DIe englischen Casts höre ich nur vereinzelt. Hauptsächlich dann, wenn mich das Thema der Folge interessiert. Young in the 80s ist übrigens kein richtiger Spielecast, aber ein zweites Projekt von Christian Schmidt. Gemeinsam mit seinem Bruder erinnert er sich daran, wie es war in den 80er Jahren auszuwachsen.
Von den englischen Podcasts kann ich den The Freelance Game von Nathan Meunier empfehlen. Er beschäftigt sich dezidiert mit der Arbeit als freischaffender Spielejournalist und widmet jeder Folge einen eigenen Schwerpunkt (Interviews, Aufträge akquirieren etc.). Der Gute hat auch drei Bücher zu dem Thema veröffentlicht, die zwar nur in englisch verfügbar, aber durchaus lesenswert sind.

Beim Raussuchen der Links habe ich gerade aufgrund der Vorschläge festgestellt, wie unfassbar viele Spielepodcasts es mittlerweile gibt, von denen ich noch nie gehört habe.

Deutschsprachige Podcasts:
Pixelfrauen (von I Know Your Game)
Angespielt
Gamers Core (von Die Unabhängigen Spieletester)
Young in the 80s
Stay Forever
Games und So
Consol.at bzw. Shock2
bis vor kurzem: GameOne Plauschangriff
Areagames-Cast
Games-Aktuell-Cast
Spieleveteranen
Insert Moin - muss ich den hier wirklich verlinken?
Indie Fresse

Englischsprachige Podcasts:
Super Joystiq
Bombcast
Game Informer Show
Directional
The Freelance Game
Idle Thumbs

/Edit: Zwanzig Links rausgesucht und dann bekomme ich die Nachricht, dass ich nur zwei verwenden darf. What the …!?


#15

Harhar! Das ist so ein Spamschutz-Mechanismus, damit neue User das Board nicht fluten können. :wink:


(Alexander Kraft) #16

Ja, hatte ich befürchtet. Dabei wollte ich euch ja nur Arbeit abnehmen :smile:


#17

Ich habe 3 Beiträge in ein neues Thema verschoben: Radio Nukular


(Wurstsalat) #18

Ich höre mir auch sehr gern den M! Cast (Man!ac/M!Games sollte ja allgemein bekannt sein) an.

https://itunes.apple.com/de/podcast/m!-cast-neo/id496251311


(Tim) #19

Klein aber fein!


(Joerg Litschko) #20

Wer mehr zu Englischsprachigen Podcast tendiert sollte sich mal diesen hier reinhoeren. Super Jungs, witzig, sehr gut informiert und ständig am sich gegenseitig rund machen :frowning:

https://itunes.apple.com/us/podcast/epicbattleaxe-podcasts/id293032607?mt=2


(Erik Wittkorn) #21

Auch nicht zu vergessen: Der Zockersalat, immer chaotisch und mit der richtigen Prise Sparwitzen, Flipper- und Golfspiele von Jo Hesse!

https://itunes.apple.com/de/podcast/zockersalat-alle-zutaten-fur/id405837629?mt=2

Ansonsten höre ich hauptsächlich Areagames, Stay Forever, Spieleveteranen und Superlevel-Produkte, damit sind meine Autofahrten dann jeden Tag abgedeckt :thumbsup:

Achja, auf englisch unbedingt zu empfehlen der Insert Credit Podcast!! Die behandeln meist Retro-Themen und beantworten User-Fragen, aber der Humor von Tim Rogers ist krass :smile: Und nicht so viel Trash-Talk wie bei Giant Bomb, das nimmt ja etwas überhand, wenn man am liebsten die erste Stunde vorspulen will.
 
 https://itunes.apple.com/us/podcast/the-insert-credit-podcast/id867920352?mt=2