Remakes - Yay or Nay


#22

Hach. Das find ich ja jetzt schon irgendwie schön. Okay. Sobald ich wieder da bin, mach ich das. Und ich werde euch alle (das gilt auch for @cons @aSak und @Christian ) auf dem Laufenden halten. Das habt ihr jetzt davon!


(Alex) #23

Ja ok, die Story gibt natürlich nicht so viel her. Da merkt man natürlich extrem das sich in der Erzählweise und -tiefe bei Videospielen inzwischen viel getan hat. Solche Erwartungen kann ein Remake aber auch nicht erfüllen und soll es glaube ich auch nicht.
Remakes sind halt ein praktisches Ding um alte Spiele bequem auf neue Systeme zu transportieren. Sicher könnte man das auch mit Emulatoren lösen aber wer will sich schon mit der Konfiguration rumschlagen, bzw. auf Playstationsystemen wird es schwierig mit Emulatoren.

Persönlich bin ich kein Freund von Remakes. DOTT habe ich nur noch mal angefasst weil es bei PS+ dabei war. Hab die alte Version für den PC noch im Original im Schrank stehen.
Einzig Shadow of Colossus habe ich mir für die PS3 als Remake gekauft. Wollte mir das unbedingt mal anschauen und dafür nicht extra eine PS2 kaufen.
Warum jetzt Spiele wie Dishonored oder Skyrim noch mal für die PS4 neu aufgelegt werden kann ich nicht nachvollziehen. Das kann ich auch noch gut auf der PS3 spielen. Hätte ich keine würde ich mir wahrscheinlich noch eine kaufen. Da gibt es ja z.B. noch genug gute Spiele aus den letzten Jahren. Die Publisher verdienen da halt noch gut Geld mit. Ist aber ok. Ich kann auch verstehen wenn sich jemand keine PS3 und PS4 unter den TV stellen will.

Bin dann aber auch mal gespannt was du zu Monkey Iland sagst. Hab die Reihe komplett (bis auf die Remakes) gespielt und war davon begeistert.


(Constantin) #24

Yay or Nay?

Ich sach mal Yay, die Story finde ich immer noch gut, HD find ich auch gut (rauszoomen!) und damit wird das Spiel für junge Generationen vielleicht nochmal interessant.


(Marja) #25

YAY! :smiley:


(Sören) #26

Für die Blizzard-RTS-Multiplayer-Community ist dieses Remake riesig. Könnte sein dass Starcraft II damit untergeht. Bei einem so alten, geliebten Spiel macht ein Remake auch einfach Sinn. Allein eine moderne Multiplayer Lobby macht da einen riesigen Unterschied. Aber Warcraft 3 hättte ich lieber gesehen…


(Daniel) #27

Ich überfliege gerade die durchwachsenen Reviews von Parappa The Rapper Remastered und Yooka Laylee (was ja quasi ein neues Banjo Kazooie sein soll) was ich bei beiden immer wieder lese ist “the game doesn’t hold up”. Hm. Ich tue mir immer etwas schwer mit der Aussage, ein Spiel sei “nicht gut gealtert”, aber in den beiden Fällen scheint der direkte Vergleich mit modernen Spielen den Klassikern eher zu schaden.


(Marcus Dittmar) #28

Yooka Laylee passt nicht ganz zu der Aussage, weil es ja von Grund auf mit der Kenntnis moderner Spiele entwickelt wurde und somit einen durch und durch gekünstelten “Retrocharme” vorspielt.

Parappa hat auch weniger das Problem, schlecht gealtert zu sein. Viel gravierender ist die Asynchronität der optischen und akustischen Rhythmuswahrnehmung.

Generell ist die Aussage, etwas sei schlecht gealtert, eine durchaus nachvollziehbare, denn auch bei Videospielen gibt es eben Modeerscheinungen, die irgendwann als überholt gelten. Heutzutage erschreckt man ja fast schon, wenn man beispielsweise in einem modernen Titel auf ein Quick Time Event trifft. Zu PS3-Zeiten war ich eher irritiert, keines vorzufinden.


(Daniel) #29

(Pat86) #30

:poop:


#31

Ich fand selbst das Original eher doof. Damals war es ein Grafikblender mit coolem Sound… :slight_smile:


(Pat86) #32

Man hat sich beim Remake wohl gedacht, wenn schon Scheiße, dann richtig.


#33

Dann haben sie es doch gut umgesetzt. Alles richtig gemacht… yey


#34

Fucking fürchterlich. Wenn überhaupt, konnte das Spiel damals mit Grafik und Musik punkten, aber im Grunde war’s schon da ein sehr schwerfälliger Plattformer. Aber: Bitmap Brothers FTW! #gotteslästerung


(Constantin) #35

Hat keiner Charme, Sorry.
Während die Pixel-Grafik wurden der Artikel gealtert ist (16 Bit Hype!) wirkt das gesendete Zeug ungelenk und flach. :neutral_face:

EDIT, ICH MEINTE:
Hat keinen Charme, Sorry.
Während die Pixel-Grafik würdevoll gealtert ist (16 Bit Hype!) wirkt das gerenderte Zeug ungelenk und flach. :neutral_face:

damnyouautocorrect


(Pat86) #36

Musst dich für deine Meinung nicht entschuldigen. :wink:


(Eric) #37

Ich vermute mal die Musik im Trailer ist so schlecht, weil die aus irgendwelchen Gründen nicht die Originalmusik verwenden dürfen?

Ansonsten wäre es mir ein absolutes Rätsel, wie man ein so herrliches Intro gegen so einen banalen Mist eintauschen könnte:


#38

(Kevin) #39

Ich hätte mal gerne Remakes von Terranigma, Secret of Mana/Evermore, Chrono Trigger usw. vom SNES bei Steam. :smiley: Generell finde ich Remakes bzw. Portierungen alter Spiele auf neuere Konsolen/Steam schon gut, siehe Turok 1 und 2. Aber dann solche Spiele wie Last of Us neu auf zu legen, finde ich nur als Geldmacherei. Wenn solche Spiele, dann doch gerne aufn PC für Steam/GoG usw. :stuck_out_tongue:


(Pat86) #40

Ja, alte Konsolen Spiele bei GOG wär fantastisch. Schön mit gescanntem Spieleberater etc… Dürfte ja technisch nicht das Problem sein.


#41

Wenn ich mir was wünschen könnte… M.U.D.S. steht da schon seit ewig auf Platz eins…
PS. schaltet den Ton aus…