Steam Summer Sale


(Daniel) #1

Es ist mal wieder so weit: Passend zur Einführung der Refunds ist wieder Summer Sale. Die schlimmsten Spontankäufe lassen sich dieses Jahr also wieder Rückgängig machen. Puh!

Schade nur, dass Rockstar und andere Publisher mit dreisten, betrügerischen Maschen dem sorglosen Konsum dieses Jahr die Sorglosigkeit nehmen.

Und bei euch so? Boykottiert ihr die dreisten Gier-Publisher, übt ihr euch nach Jahren des Konsums selbst in Zurückhaltung oder verdoppelt ihr wie jeden Sommer den Pile of Shame?


(Kevin) #2

Ich halte mich oftmals an eine einfache Regel: Ich kaufe nur, was von meiner Wunschliste verbilligt wurde, nachdem ich bei http://isthereanydeal.com/ überprüft habe, dass es ein billiger/der billigste Preis ist. Klappt meistens.

Ausserdem:


(Marja) #3

Sonst war ich immer total heiß auf alle Sales, aber dieses Mal bin ich gesättigt - ich habe alles, was mich interessiert. Dabei sind auf meiner Wunschliste ~180 Spiele :no_mouth: Aber als ich die Liste durchging, hab’ ich mich bei allen gefragt, warum die da drauf sind, höchstens eine Handvoll ist ok, aber da kann ich noch warten, habe genug mit meiner Bibliothek zu tun.


(Hamid al-aSak) #4

Ich erhoffe mir vom Sale hauptsächlich, die DLCs für “Tropico 5” und “Europa Universalis IV” günstig zu bekommen. Was sonst noch bleibt, ist Bonus; bisher nur “Risk of Rain” für 2,x Euro. Sonst: Was @Kevin sagt.


#5

Grade mich zurückgehalten Watch_Dogs, Ethan Carter, Far Cry 4 oder The Banner Saga zu kaufen, es ist wieder mal schwer, aber eigentlich habe ich noch genug. Hab ja noch Witcher-Trilogie und Dragon-Age-Trilogie eigentlich auf meiner To-Do-List… wenn dann alle 3 Teile hintereinander (wie gerade bei Mass Effect) :slight_smile:


(Daniel) #6

Meine bisher sehr enttäuschte Feststellung zum Sale: Entweder hab ich schon alles was mich interessiert - oder es ist immer noch zu teuer für einen Spontan-Kauf. Geholt hab ich mir bisher irrationalerweise nur Dirt Rally, obwohl es eigentlich in letztere Kategorie fällt. Aber dafür ist es wirklich das beste Rennspiel aller Zeiten, und das sagen jetzt schon zwei Personen.


(Marja) #7

:thumbsup:


(Daniel) #8

Zerschneidet eure Kreditkarten, löscht euer PayPal-Konto, brennt die Geschenkgutscheine an der Supermarktkasse nieder: Der Steam Summer Sale ist da!

Spaß beiseite, meine Aufregung hält sich mal wieder in Grenzen… das einzige Angebot, das ich sehen konnte: 2€ bei Stardew Valley sparen. Danach nur noch The Steam Store is experiencing some heavy load right now. Please try again later.

Wie ist eher Hype-Status?


#9

Generell ist auch https://steamdb.info/sales/ eine gute Anlaufstelle, um die Übersicht nicht zu verlieren.


(Daniel) #10

Das ist unerwartet: der Steam Controller ist als einzige Hardware ebenfalls reduziert, kostet jetzt knapp 40€. [Hier einen Witz über den Abverkauf von Restbeständen einfügen]


(Benjamin Jessat) #11

Würde den schon mal gerne ausprobieren, hab allerdings schon ca hundert andere Controller… Hat das Ding schonmal jemand benutzt?


(Kevin) #12

┻━┻ ︵ヽ(`Д´)ノ︵ ┻━┻


(Daniel) #13

Ja, einmal als ich ihn ausgepackt habe und dann nochmal, um vom Sofa aus Shardlight zu spielen. Sonst greife ich aus Gewohnheit immer zum Xbox 360-Controller. Der ist schon ganz gut, aber eben auch sehr ungewohnt.


#14

Ich denke, dass nur die Datenbank noch nicht aktualisiert wurde. Der Rest auf dem Bild wird bestimmt auch reduziert angeboten :slight_smile:


(Daniel) #15

Ich bin skeptisch. Die Hardware wurde auch sonst immer hervorgehoben, ohne dass sie reduziert wurde. Meinen geplanten Kauf eines Steam Link verschiebe ich trotzdem um ein paar Tage :wink:


#16

Good news for you: Ich kam gerade kurz auf die Seite und konnte den Steam Link für schlappe 38,49 sehen.


(Daniel) #17

Zeichen und Wunder! Was kommt als nächstes? Half-Life 3?!


(Daniel) #18

WTF des Tages: Valve erlaubt keine Geschenk-Kopien vom 50% reduzierten Counterstrike Global Offensive.


(Z.) #19

Es hat sich ja auch ein großer Markt um Spiele aufgetan, die während der Sales gekauft werden, um sie dann später mit Gewinn weiter zu verkaufen. Kann ich nachvollziehen, dass Valve das unterbinden will. Doof nur, dass die normale Anwendung “Geschenk” ebenfalls verhindert wird.


#20

:moneybag: